Lehrinhalte

Die Schulungsmaterialien bestehen insgesamt aus zehn Lehreinheiten. Eine Lehreinheit entspricht einem Lehrtext mit einem Umfang von ca. 40 Seiten. In einem ersten Schritt wurden diese Lehrmaterialien für die Implementierung als Lehrmodul für den berufsbegleitenden Masterfernstudiengang MHBA entwickelt. Auf Basis dieser Lehreinheiten werden Weiterbildungsprogramme zusammengestellt, die sowohl in die berufliche als auch in die akademische Aus- und Weiterbildung eingebunden werden können (s. Weiterbildungsangebote).

Die Lehrtexte zeichnen sich durch folgende Kriterien aus:

  1. Wissenschaftlich hochwertige Erstellung auf einem universitären Niveau
  2. Jährliche Überarbeitung sichert die Aktualität der Lehrinhalte
  3. Einbindung einer Vielzahl von Praxispartnern: Neben der federführenden Texterstellung durch den Lehrstuhl für Gesundheitsmanagement und das Fraunhofer IIS wurden zusätzlich Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft konsultiert
  4. Überregionale Einsatzmöglichkeit der Lehrtexte durch zusätzliche E-Learning-Angebote, ergänzt durch Präsenzangebote
  5. Gut aufbereitete Lehrinhalte für Teilnehmer mit jeglichem Vorqualifikationsgrad und jeglicher Vorqualifikationsrichtung

Lehrtexte des Weiterbildungsangebots

Weiterbildungsangebote

Akademische Aus- und Weiterbildung

Master of Health Business Administration (MHBA)
Der berufsbegleitende Fernstudiengang „Master of Health Business Administration“ der Friedrich-Alexander-Universität
Erlangen-Nürnberg wird seit 2007 von ca. 170 Teilnehmer pro Jahrgang belegt. Den Teilnehmern wird ab dem Wintersemester 2013/14 ein AAL-Modul, welches aus allen zehn Lehrtexten besteht, als Zusatzleistung offeriert. Neben dem Masterabschluss wird den Teilnehmern für das erfolgreiche Absolvieren des Moduls durch Online-MC-Tests ein zusätzliches Zertifikat ausgehändigt.

Master in Health and Medical Management (MHMM)
Der berufsbegleitende Fernstudiengang „Master in Health and Medical Management“ der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg wurde erstmalig zum Wintersemester 2012/13 eingeführt. Im Rahmen des regulären Curriculums wurden zwei AAL-Lehrtexte aggregiert und in einem prüfungsrelevanten Modul verankert. Äquivalent zum MHBA wird den Teilnehmern des MHMM ab dem Wintersemester 2013/14 ein AAL-Modul als freiwillige Zusatzleistung angeboten.

Masterstudiengang Medizintechnik
Der Masterstudiengang Medizintechnik ist ein Vollzeitstudiengang der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-
Nürnberg und wird im Durchschnitt von ca. 50 Studenten pro Studienjahrgang belegt. Ab dem Wintersemester 2013/14
werden den Studenten fünf Lehrtexte als prüfungsrelevantes Wahlfach zur Verfügung gestellt. Die Prüfungsleistung wird
hier ebenfalls in Form von Online-MC-Tests erfolgen. Engagierten Studenten wird zudem die Möglichkeit eingeräumt
zusätzlich ein AAL-Zertifikat zu erhalten, sollten sie auch die Online-MC-Tests zu den weiteren fünf Lehrtexten erfolgreich absolvieren.

Für alle Teilnehmer der oben genannten Studiengänge wird es einmal pro Semester die Möglichkeit geben, an flankierenden Symposien teilzunehmen, welche die theoretischen Inhalte durch praktische Beispiele (z. B. Besichtigung eines AAL-Musterhauses) ergänzen sollen.

Berufliche Aus- und Weiterbildung

In Kooperation mit der IHK Nürnberg werden die Lehrinhalte geprüft und im Hinblick auf definierte Bildungsziele angepasst. So bietet die IHK Nürnberg seit 2012 erstmals den Zertifikatslehrgang „Seniorenbegleiter“ an. Im Rahmen dieser Weiterbildungsmaßnahme können die WAGAS EMN-Lehrinhalte auch in der beruflichen Weiterbildung eingesetzt werden. Nach einer Probephase sollen die AAL-Lehrinhalte in den Routineausbildungsbetrieb der IHK übernommen werden. So ist beispielsweise die Eingliederung der Inhalte in die bundesweite IHK Online-Akademie geplant.